Event

28.03.2023 09:0029.03.2022 16:00

NETZSCH-Gerätebau GmbH Headquarters

Grundlagenkurs Thermogravimetrie (TG) mit FT-IR-Erweiterung im Jubiläumsjahr (30 Jahre Bruker-NETZSCH Kooperation)

Die Thermogravimetrie (TG ) ist ein Standardverfahren der Thermischen Analyse zur Bestimmung von Massenänderungen aufgrund von VerdampfungVerdampfung beschreibt die Phasenumwandlung eines Stoffes von der flüssigen in die gasförmige Phase. Beim Verdampfen eines Stoffes unterscheidet man grundsätzlich zwei Formen, Sieden und Verdunstung.Verdampfung, Zersetzung oder Wechselwirkung mit der Atmosphäre. In Kombination mit Infrarotspektroskopie können die freigesetzten Gase identifiziert und Reaktionsmechanismen genauer beleuchtet werden.

Schwerpunkte dieses Kurses sind neben der Vermittlung einer soliden theoretischen Grundlage vor allem praktische anwendungsspezifische Aspekte. Informationen zu Gerätetechnik, Kalibrierung, Probenpräparation, Planung, Vorbereitung und Durchführung von Messungen sowie zu Auswertung und Interpretation von Ergebnissen sollen Sie unterstützen, Ihre täglichen Messaufgaben zu meistern.

In einer kleinen Gruppe erarbeiten wir zusammen mit Ihnen die dazu notwendigen Lösungsstrategien – gerne auch mit Ihren eigenen Proben.

Wenn Sie eigene Messungen zur Diskussion stellen möchten, bitten wir Sie, diese uns vorab per E-Mail zuzusenden oder in elektronischer Form mitzubringen.

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie die Seminarunterlagen und Daten der während des Kurses durchgeführten Messungen in digitaler Form.

Anwendungsspezialisten von Bruker und NETZSCH werden gemeinsam wertvolle Tipps und Tricks liefern.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den untenstehenden Button.