Vortragsprogramm

Nach einer kurzen Begrüßung durch unsere beiden Geschäftsführer Dr. Thomas Denner und Dr. Jürgen Blumm (9:30 bis ca. 9:40 Uhr) in der Social Area erwarten Sie die untenstehenden Vorträge.

Des Weiteren finden ab 9.55 Uhr Laborführungen im 30-Minuten-Takt statt - Treffpunkt hierfür ist beim Applikationslabor im 2. OG vor der Weltkarte.

ZeitRaum Barcelona/Lyon (1. OG) Raum Moscow/Verona (3. OG)Raum Yokohama (2. OG)Raum Shanghai (2.OG)
     
09:45 - 10:15 UhrDie NETZSCH-Gruppe - Der Geschäftsbereich Analysieren & Prüfen stellt sich vor
Holger Rahner, NETZSCH-Gerätebau GmbH

Schadensanalytik bei Kunststoffen - Praxisbeispiele
Prof. Dr. Thomas Georg Rödel, Hochschule Merseburg  

Auswirkungen der Solid-State-Landschaft auf pharmazeutische Wirkstoffe (APIs)
Carsten Schauerte, SolidChem
                                                                                                                                   
10:20 - 10:50 UhrBusiness Field Polymer, Pharma, Tire & Rubber und Kinetics Neo - Ihre Stimme in unserem Unternehmen
Dr. Natalie Rudolph, Geschäftsfeldmanagerin Polymer
Dr. Gabriele Kaiser, Geschäftsfeldmanagerin Pharma, Cosmetics & Food
Dr. Horst Deckmann, Geschäftsfeldmanager Tire & Rubber
Dr. Elena Moukhina, Geschäftsfeldmanagerin Kinetics Neo,
alle NETZSCH-Gerätebau GmbH
 

Produkt- und Prozessentwicklung von biobasierten Polymeren durch Extrusion im Labormaßstab
Jessica Wiertz, Brabender GmbH & Co. KG

Verarbeitung von expandierbarem Polystyrol (EPS) - Wie die Thermogravimetrie zu einer konstanten Produktqualität beitragen kann
Dr. Thomas Neumeyer, Neue Materialien Bayreuth GmbH 
 
10:55 - 11:25 UhrWerkstofftechnische Charakterisierung eines Elastomers mittels dynamisch-mechanischer Analyse für die simulationsgestützte Bauteilauslegung
B. Eng. Markus Rettenberger, Hochschule Aalen 
Intumeszierende Beschichtungen für Faserverbundwerkstoffe
Dr.-Ing. Felipe Wolff-Fabris, EZD - Europäisches Zentrum für Dispersionstechnologien 
Kinetics NEO Simulationen, 
Dr. Elena Moukhina
11:25 - 11:55 UhrLABORFÜHRUNGLABORFÜHRUNGLABORFÜHRUNG 
12:00 - 12:30 UhrAgile Arbeitsweise / Agile Methoden
Dr. Martin Brunner, NETZSCH-Gerätebau GmbH

Laser-Flash-Analyse (LFA) - Die bevorzugte Methode zur Bestimmung der Temperaturleitfähigkeit verschiedener Materialklassen
Fabia Beckstein, NETZSCH-Gerätebau GmbH

Untersuchung der Zusammenhänge zwischen Produkteigenschaften und Zerkleinerungsprozessen mit Hilfe von thermischen Analysemethoden
Dr. Stefan Mende, NETZSCH-Feinmahltechnik GmbH und Dr. Ekkehard Füglein, NETZSCH-Gerätebau GmbH
 
12:35 - 13:05 Uhr

R&D - Forschung trifft Entwicklung

Dr. Martin Brunner, NETZSCH-Gerätebau GmbH

Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit von Dünnschichten mittels TDTR
Markus Krainz, Materials Center Leoben Forschung GmbH

Untersuchung der Gas-Wärmeentwicklung von zukünftigen Batteriematerialien
Dr.-Ing. David Henriques, "Kems4Bats"
 
13:05 - 13:50 UhrVORTRAGSPAUSEVORTRAGSPAUSEVORTRAGSPAUSE 
13:50 - 14:20 UhrDigitales Engineering als Treiber einer produkt- und prozessbasierten Entwicklung
Jochen Rühl, Scherdel siment

Messtechnik nach Maß: Die E-Zunge (IPM)
Martin Jägle, Fraunhofer Institut für Physikalische Messtechnik, IPM

Perfekte Temperiertechnik – Ein Streifzug durch die Welt der Flüssigkeitstemperierung
Steffen Schelb, JULABO GmbH 
Kinetics Neo Simulationen, 
Dr. Elena Moukhina 
14:25 - 14:55 UhrLabV - Labore intelligent vernetzt
Dr. Natalie Rudolph, LabV 
Heiße Sache - TG-FTIR Kopplung von Bruker und NETZSCH
Sebastian Ollech, Bruker Optics GmbH & Co. KG
Charakterisierung und Förderung komplexer Fluide
Erwin Weber, NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH
 
15:00 - 15:30 Uhr Lernende Organisation - wie realisierbar? 
Dr.-Ing. Peter Taubmann, "Wissensmanagement-Fichtelgebirge"

InProcess Instruments - Analytical Solutions. Tailor-made.
Dr. Sarah Neumann, InProcess Instruments GmbH

Brandprüftechnik by NETZSCH TAURUS Instruments – Wir bauen Geräte nicht nur zur Erfüllung von Prüfnormen

Dr. André Lindemann, NETZSCH Taurus Instruments GmbH

 
15:35 - 16:05 UhrÜber 25 Jahre Joint Analytical Systems
Stefan Krämer, JAS Joint Analytical Systems GmbH

TGA-EGA: Welcher Gasanalysator ist der richtige für Sie?
Dr. Jan Hanss, NETZSCH-Gerätebau GmbH

Rheologie bei NETZSCH: Grundlagen, Applikationen und Messtechniken
Florian Rummel, NETZSCH-Gerätebau GmbH
 
Ausstellung geöffnet bis 17 Uhr