28.01.2024 von Aileen Sammler

NETZSCH gewinnt German Design Award 2024 für Exzellentes Produktdesign

Design Awards für DSC 300 Caliris® und DMA 303 Eplexor®!

Der German Design Award wird jährlich vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz, vergeben. Sein Auftrag von höchster Stelle: das deutsche Designgeschehen repräsentieren. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, unterstützt er die Wirtschaft dabei, konsequent Markenmehrwert durch Design zu erzielen. Das macht den Rat für Formgebung zu einem der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design.

(Quelle: German Design Award | The award for excellent design (german-design-award.com))


Über die Vergabe des German Design Award entscheidet eine unabhängige internationale Fachjury. Sie setzt sich aus Vertreter*innen von Industrie, Hochschulen und Design zusammen. Der Award setzt international Maßstäbe für innovative Designentwicklungen und Wettbewerbsfähigkeit auf dem globalen Markt.

Gemeinsam mit dem Team der Designagentur hochE sind wir stolz, gleich zwei Awards gewonnen zu haben!

Getreu unseres Mottos Proven Excellence gewinnt dieNETZSCH DSC 300 Caliris® den GOLD Award für Exzellentes Produktdesign

Die DSC 300 Caliris® Supreme & Selecterhielt die"Gold"-Auszeichnung des German Design Awards. Dies ist die höchste Auszeichnung, die für eine exzellente, ganzheitliche und innovative Designleistung verliehen wird. Das Gerät zur thermischen Analyse leitet eine neue Ära für das Corporate Product Design der NETZSCH-Gerätebau GmbH ein.

Die DSC 300 Caliris® liefert präzise Messergebnisse über kalorische Effekte einer Probe. Das innovative Plattformkonzept ermöglicht eine ressourcenschonende Fertigung und Logistik der gesamten Produktfamilie. Einzelmodule inklusive Sensor, Ofen und Elektronik sind anwenderseitig leicht austauschbar. Die ergonomisch optimierte Bedienung kann über das markenprägende Touchdisplay erfolgen. Zusätzliche Statusinfos oder Interaktionsaufforderungen signalisiert der farbige LED-Streifen weithin sichtbar.

Das sagt die Jury

„Die DSC 300 Caliris® überzeugt durch höchste Qualität und Detailgenauigkeit. Das innovative Gerät zur Messung kalorischer Effekte überzeugt durch präzise Ergebnisse und ein durchdachtes Plattformkonzept. Ressourcenschonende Fertigung und Logistik zeigen einen nachhaltigen Ansatz, die Möglichkeit zum einfachen Austausch von Einzelmodulen erhöht zudem die Lebensdauer und die Benutzerfreundlichkeit. Die zusätzlich ergonomisch optimierte Bedienung über das Touchdisplay und der farbige LED-Streifen zur Anzeige von Statusinformationen sind bemerkenswert. Das Unternehmen hat von Anfang an viel in Design investiert, das zeigt sich deutlich in der Konsistenz des Produktdesigns.“

NETZSCH DMA 303 Eplexor® Gewinnt Award Für Exzellentes Produktdesign

Das Corporate Product Design vereint eine Vielzahl an Geräteklassen, Größen und Funktionen in einer einheitlichen Markensprache. Auch das zweite Produkt auf dem Markt, derDMA 303 Eplexor®, gewann die begehrte Auszeichnung "Winner" für hervorragende und vorbildlich umgesetzte Gestaltungsleistungen.

Die DMA analysiert präzise die dynamisch-mechanischen Eigenschaften technischer Werkstoffe. Die gestalterische Systematik der Produktfamilie ermöglicht eine ressourcenschonende Fertigung und Logistik. Der höhenverstellbare Messkopf passt sich unterschiedlichen Körpergrößen oder Präferenzen für stehende oder sitzende Laborarbeit an. Das markenprägende Display informiert in Echtzeit über wichtige Informationen. Zusätzlich zeigt die farbige LED-Statusleiste den Gerätestatus aus der Ferne an.

Das sagt die Jury

„Das DMA 303 Eplexor®-Analysegerät zur Analyse technischer Werkstoffe besticht mit einem formal klaren, minimalistischen Gehäusedesign, das mit seinem zentral positionierten großen Display konsequent auf Funktionalität und Ergonomie ausgelegt ist und dabei insgesamt sehr modern und technisch fortschrittlich wirkt.“

NETZSCH auf der Award-Show in Frankfurt am Main 

Jedes Jahr werden die ausgezeichneten Produkte, Konzepte und Umsetzungen in der German Design Award Ausstellung in Messhalle Frankfurt präsentiert. 

Die diesjährige Award Show mit Ehrung der „Gold“-Preisträger*innen sowie Verkündung des „Newcomer of the Year“ fand am Freitag, den 26. Januar in Frankfurt statt.

Gabriele Stock (Product Launch Manager) und Dr. Fabian Wohlfahrt (Leiter Entwicklung Mechanik) repräsentierten bei der Preisverleihung die NETZSCH-Gerätebau GmbH und nahmen die beiden Awards gemeinsam mit Mareike Roth und Oliver Saiz von der Designagentur hochE  entgegen.

Diesen Artikel teilen: